Tilmans Biere

In München geboren und aufgewachsen. Die Meisten vermuten mich allerdings aus Nord- oder Westdeutschland, worauf ich stets entgegne, dass ich sechs prägende Wochen im Ruhrgebiet verbracht habe!
Nach meiner Ausbildung zum Braumeister (TUM Weihenstephan) habe ich zwei Jahre in der Spezialitätenbrauerei Huus Braui in der Schweiz gebraut.
Zurück in München hieß es dann alles oder nichts! Also hab ich mich selbstständig gemacht und braue nun mein eigenes Bier.

Das Helle

Das Helle von Tilmans Biere ist das erste Bier eines jungen Münchner Braumeisters, der sich der Vielfalt und Kultur von Bier verschrieben hat!

Produktinformationen

Es ist ein bernsteinfarbenes Lagerbier das mit ausgesuchten regionalen Rohstoffen gebraut, und mit hochwertigen amerikanischen Aromahopfen verfeinert wurde.
Das Bier schmeckt würzig süffig wie ein klassisches Münchner Hell, und hat dabei das intensiv hopfig und ausgeprägt fruchtige Aroma eines amerikanischen Pale Ales. Sozusagen die moderne Interpretation eines traditionellen Bieres.

Künstler: Robert "James" Miller

Alkoholgehalt

5,1 % vol.

Geschmack

würzig, hopfig, fruchtig

Aroma

intensive Hopfennote, fruchtig, frisch

Herkunft

Landkreis Rosenheim

Hopfen

Tettnanger, Bodensee Region, Baden-Württemberg, D
Chinook, Yakima Region, Bundesstaat Washington, USA

Malz

Für Das Helle verwende ich ausschließlich helle, dunkle sowie karamellisierte Braumalze aus regionaler Produktion.

Gerstenanbaugebiete

Münchner Schotterebene, Chiemgau und Jura-Oberpfalz

Brauerei

Das Helle braue ich in der Brauerei Gut Forsting im Landkreis Rosenheim. Nähere Informationen zur Brauerei unter: www.brauerei-gut-forsting.de

Stammwürze

12,3 °P
   

Weitere Produkte dieses Unternehmens

Brown Ale

  • Tilmans Biere

Die Dunkle

  • Tilmans Biere