Profilbild
  • Jan
  • Leimbach
  • Gourmet Restaurant Meridiano / 1* Michelin / 17 Punkte Gault Millau / 8 Punkte Gault Bleu
  • Schweiz
  • http://www.janleimbach.com/
  • Angestellte/r, Führungsposition, Suchend, keine Angabe
  • Gastronomie
01.09.2002 – 31.12.2017

staatl. geprüfter Küchenmeister
HOTELFACHSCHULE HEIDELBERG

01.06.1990 – 13.08.2017

AUSBILDUNG ZUM KOCH
Berufsausbildung, BSZ Lindau (B)

Kur & Sporthotel Tannenhof
Weiler-Simmerberg i.Algäu

01.06.1993 – 31.12.2016

Stationen als Koch, Souschef und Küchenchef
Werdegang

www.janleimbach.com

08/2013 – 12/2016
Chef de Cuisine / Gastgeber
Restaurant Meridiano, Kursaal Bern
1* Michelin / 17 Punkte Gault Millau

• Strategische und operative Führungsverantwortung mit bis zu 8 Mitarbeitenden.
• Verantwortlich für die Personalbedarfsplanung und –rekrutierung.
• Zuständig für die Budgetplanung sowie den Forecast & Controlling.
• Erarbeiten und umsetzen von Konzepten und Marketingmassnahmen (u.a Social Media) zur Erhöhung des Umsatzes und der Gästefrequenz.
• Planen und durchführen von Ausbildungsveranstaltungen und Fachschulungen.
• Realisieren von Kochevents und PR Massnahmen zur professionellen Repräsentation und Positionierung des Restaurants.
• Erstellen und Publikation von Foodfotos.

12/2012 – 07/2013
Sabbatical – persönliche Weiterbildung
Stages in internationalen Sternenküchen u.a in Kalifornien (Thomas Keller / Ateliers Crenn, Hotel Auberge du Soleil), Chicago, Wolfsburg (Restaurant Aqua) Sven Elverfeld,, Oxford (Le Manoir aux Quat’Saisons) Raymond Blanc und (Stucki) Basel Tanja Grandits.
• Weiterentwicklung und Vertiefung der englischen Sprachkenntnisse.
• Interkulturelle und kulinarisch-fachliche Weiterbildung.

12/2006 – 11/2012
Executive Chef de Cuisine (Mitglied der Geschäftsleitung)
Gourmet & SPA Resort Lenkerhof (CH)
Hotelkoch des Jahres 2009
17 Punkte Gault Millau

• Organisatorische und personelle Führung von bis zu 26 Mitarbeitenden in drei Restaurants.
• Verantwortlich für die Personalrekrutierung sowie Personalplanung.
• Rezeptieren und planen der Menuangebote in den Restaurants.
• Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung eines effizienten Hygiene- und Arbeitssicherheitskonzeptes.
• Zuständig für die Budgetplanung, den Forecast sowie das Controlling.
• Durchführen von Schulungsveranstaltungen, Lehrlingsausbildung und Fachausbildungen.
• Realisieren von Marketingsevents (Swiss International Airlines), Gastkochevents und Kochseminaren für Gäste und Premiumkunden.
• Verantwortlich für den Wareneinkauf und Warenkontrolle.


07/2005 – 12/2006
Widder Hotel, Zürich (CH)
Executive Sous Chef
• Zuständig für die operative und personelle Führung von bis zu 30 Mitarbeitenden in Stellvertretung des Chefs de Cuisine.
• Organisieren und Koordinieren von Bankette und Events.
• Ausbildung von Lehrlingen und durchführen von internen Fach-schulungen.
• Verantwortlich für die Budgetkontrolle und das Reporting.
• Teilnahme an den Geschäftsleitungssitzungen und Vertretung des Chefs de Cuisine bei Abwesenheit.
• Zuständig für die Warenbestellung und Warenkontrolle inkl. Inventur.
• Optimieren und umsetzen des internen Qualitäts- und Hygiene-managements.


05/2004 – 05/2005
Chewton Glen, New Milton (GB)
Chef de Partie / Junjor Sous Chef
1* Michelin

12/2003 – 04/2004
Hotel Schweizerhof, Saas Fee (CH)
Chef de Cuisine

06/2003 – 11/2003
Hotel Saratz, Pontresina
Küchenchef

01/2003 – 11/2003
Elterliche Betrieb (befristet)
Puerto de la Cruz (SP)

09/2002 – 12/ 2002
Hotelfachschule Heidelberg (Vollzeit)
Abschluss staatlich geprüfter Küchenmeister

05/2002 – 09/2002
Restaurant Waldhorn, Ravensburg (D)
Sous-Chef (befristet)
Herr Albert Bouly
2** Michelin
18 Punkte Gault Millau

05/2001 – 04/2002
Hotel Mont Cervin Palace, Zermatt (CH)
2. Sous-Chef

12/2000 – 04/2001
Hotel Schweizerhof, Saas Fee (CH)
Chef de Cuisine

03/2000 - 2000
Hotel Giardino, Ascona, Restaurant Aphrodite
Chef Gardemanger
Hern Armin Rötele
17 Punkte Gault Millau

11/1998 – 03/2000
Hotel Mont Cervin Palace, Zermatt
Chef Tournant
Chef Saucier
Chef Entremetier

04/1998 – 10/1998
Hotel Bad Schachen, Lindau (D)
Chef Gardemanger

12/1997 – 04/1998
Hotel Schweizerhof, Saas Fee
Chef de Partie Gardemanger / Patisserie

05/1997 – 09/1997
Hotel Palace Gstaad (CH)
Chef Rôtisseur

06/1996 – 03/1997
Berghotel Jägerhof, Isny (D)
Chef de Partie