Daniela Schwarz Rettershof

Klicken Sie auf das Foto, um zum Profil zu gelangen


Name
Daniela Schwarz

Unternehmen
Romantik Hotel Schloss Rettershof

Position
Gastgeber

Heimat 
Kelkheim bei Königstein

Lieblingswerkzeug / Gerät 
Champagnerglas

Mein Drink 
Champagner, Laurent Perrier

Beschreibe dich kurz
Ich bin ein neugieriger und unruhiger Mensch, der immer was Neues sehen und kennenlernen möchte. Außerdem liebe ich es neue Menschen kennen zu lernen.

 

 

 

 

 

"Geht nicht gibt es nicht, denn es gibt immer eine Lösung und
ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag""

 

Du stehst auf der Bühne einer Karaoke Bar und musst vor all deinen Kollegen und Mitarbeitern ein Lied singen. Für welchen Interpreten + Song würdest du dich entscheiden?

"Kiss" von Prinz. Wie Julia Roberts, nur nicht in der Badewanne.

Welche Eigenschaften bzw. Schlagwörter verbindest du persönlich mit den Begriffen "Gastronomie / Hotellerie / Gastgewerbe"?

Tolle und besondere Menschen / große Leidenschaft / Genuss.

Beschreibe uns bitte in ein paar Sätzen, welche Tätigkeiten du im Unternehmen ausübst und wie dein Arbeitsalltag abläuft.

Ich bin mit großer Leidenschaft die Gastgeberin für unsere Gäste und die Mutter der Nation für unsere Mitarbeiter.
Der Tag fängt mit der Pflicht, den administrativen Aufgaben am Schreibtisch an und endet mit der Kür, der Gastgeberfunktion bei den Gästen.

Wer oder was hat dich in deiner Karriere am meisten beeinflusst und vorangetrieben?

Meine Eltern die mich immer unterstützt und gepushed haben.

Was wolltest du als Kind bzw. in der Jugend immer werden?

Ich wollte schon immer in die Gastronomie und haben den Weg dorthin mit 20 Jahren Umweg in der Industrie auch gefunden.

Was ist / sind deine größten Stärke(n)?

Ich hab ein starkes Durchsetzungsvermögen und finde sehr schnell den Kontakt und das Vertrauen zu neuen, fremden Leuten.

Was wissen die wenigsten Leute über dich?

Wenn ich das erzählen würde wäre es kein Geheimnis mehr und jede Frau braucht so ihre kleinen Geheimnisse 😉

Wir "beamen" dich an einen Ort und du bekommst 24 Stunden Freizeit. Wo geht's hin und was würdest du tun?

Aktuell würde ich mich gerne in die Berge beamen lassen um dort bei sonnigem Wetter Ski fahren zu gehen und dann ausgiebig in die Hütte einzukehren um lecker zu essen.

Wenn du jemandem einen Tipp geben möchtest, wo er zum Essen oder Trinken gehen soll, was wäre deine aktuelle Empfehlung?

Am schönsten wäre ein Abend mit Freunden auf einer Hütte in den Bergen, wo es ein leckeres Raclette oder Fondue gibt.

Mit welcher Persönlichkeit, egal ob tot oder lebendig, würdest du gerne mal einen Abend an der Bar verbringen?

Robbie Williams, ich glaube das würde lustig werden.

Was hättest du schon längst mal wieder erledigen sollen?

Urlaub machen.

Was wäre deine Henkersmahlzeit?

Der Hackbraten meiner Mutter mit Bratkartoffeln.

Über was hast du dich das letzte Mal so richtig gefreut?

Wenn ich sehe, dass unser Team Spaß hat und lacht, auch wenn es gerade stressig ist.

Was ist dein Lieblingswort /-Begriff?

Mäuschen. So nenne ich immer meinen Hund 🙂

Erzähle uns einen Witz!

In einem Zugabteil sitzen ein Unternehmer und sein Arbeiter mit einer alten und einer hübschen, jungen Frau zusammen, als der Zug in einen Tunnel fährt. Da das Licht nicht funktioniert, ist es plötzlich stockfinster und man hört ein Schmatzen und den Knall einer schallenden Ohrfeige. Als der Zug den Tunnel verlässt, denkt die Alte: „Einer der Männer hat der jungen Frau neben mir einen Kuss gegeben und sie hat ihm eine geknallt.“ Die junge Frau denkt: „Einer der Männer wollte mir einen Kuss geben, hat aber die Alte erwischt und die hat ihm eine geknallt.“ Der Unternehmer denkt: „Mein Angestellter hat die junge Frau geküsst und die hat sich aus Versehen an mir gerächt!“ Der Arbeiter denkt: „Wenn im nächsten Tunnel wieder das Licht ausgeht, dann schmatze ich wieder auf meinen Handrücken und gebe dem Chef noch eine Ohrfeige!“

 

 

ZUM PROFIL VON DANIELA SCHWARZ

 

 

16.12.2016 | 2409 Aufrufe