Daniel Tunys

Klicken Sie auf das Foto, um zum Profil zu gelangen

 


Name
Daniel Tunys

Unternehmen
max-hotel-s

Position
Inhaber

Heimat 
Nürnberg

Lieblingswerkzeug / Gerät 
Korkenzieher

Mein Drink 
Gin/Tonic - Mallorca Style

Beschreibe dich kurz
Gastgeber aus Leidenschaft - Querdenker und Quermacher - Mein Leben ist die Hotellerie und diese möchte ich für den Nachwuchs neu gestalten.

 

 

 

 

 

"Gesunder Menschenverstand ist kein Geschenk, es ist eine Strafe. Denn man muss mit denen klar kommen, die keinen besitzen"

 

Du stehst auf der Bühne einer Karaoke Bar und musst vor all deinen Kollegen und Mitarbeitern ein Lied singen. Für welchen Interpreten + Song würdest du dich entscheiden?

Robbie Williams - Let Me Entertain You

Welche 5 Eigenschaften bzw. Schlagwörter verbindest du persönlich mit den Begriffen "Gastronomie / Hotellerie / Gastgewerbe"?

Kunst / Fantasie / Möglichkeiten / Freiheit / Glück

Beschreibe uns bitte in ein paar Sätzen, welche Tätigkeiten du im Unternehmen ausübst und wie dein Arbeitsalltag abläuft.

Meine Arbeit besteht aus "Projektentwicklung" für die nächste Generation des Nachwuchses. Des Weiteren bin ich als Dienstleister in Sachen Qualität und Standards unterwegs. Die Konkurrenz schläft nicht. Jedes Hotel sollte sich mindestens zweimal im Jahr checken lassen...

Wer oder was hat dich in deiner Karriere am meisten beeinflusst und vorangetrieben?

Natürlich meine Eltern. Im Berufsleben waren es Kollegen aus der Hotellerie und Gastronomie. Meine Zeit auf Mallorca hat mich sehr geprägt. Dort durfte ich mit tollen Menschen und Experten zusammenarbeiten.

Was wolltest du als Kind bzw. in der Jugend immer werden?

Schauspieler.

Was ist / sind deine größten Stärke(n)?

Motivation und Organisation - Beides ist wichtig, um den Gast oder Kunden nicht als Belastung zu sehen. Ist leider in vielen Branchen abhandengekommen.

Was wissen die wenigsten Leute über dich?

Mein Drang zur Perfektion lässt mich manchmal nicht schlafen.

Wir "beamen" dich an einen Ort und du bekommst 24 Stunden Freizeit. Wo gehts hin und was würdest du tun?

Eines meiner Lieblingsthemen (schon als Kind) war der Untergang der Titanic - Wenn man mich auch zeitlich zurück "beamen" könnte, dann in jene Nacht. Ich würde den Eisberg schmelzen lassen.

Wenn du jemandem einen Tipp geben möchtest, wo er zum Essen oder Trinken gehen soll, was wäre deine aktuelle Empfehlung?

Mallorca ist definitiv ein Highlight und kulinarisch gesehen auf dem besten Wege an die Spitze Europas...

Mit welcher Persönlichkeit, egal ob tot oder lebendig, würdest du gerne mal einen Abend an der Bar verbringen?

Musiker, Schauspieler und Politiker habe ich schon durch. Mit meinem Schutzengel, dem ich schon einiges zu verdanken habe.

Was hättest du schon längst mal wieder erledigen sollen?

Mich bei einigen Menschen zu bedanken.

Was wäre deine Henkersmahlzeit?

Da gibts so viel - Deftig müsste es sein.

Über was hast du dich das letzte Mal so richtig gefreut?

Das Thema "Fachkräftemangel" sehe ich etwas anders, als es dargestellt wird - peu à peu bekomme ich immer mehr Zuspruch für meine Ansichtsweise. 

Was ist dein Lieblingswort /-Begriff?

Gerne

Erzähle uns einen Witz!

Treffen sich ein Bayer und ein Österreicher zum Schneckensammeln im Wald.
Sie verabreden sich zu einem Treffen nach einer Stunde und trennen sich.
Nach der Stunde kommt der Bayer zurück, den Korb voll bis an die Kante mit Schnecken.
Der Korb des Österreichers ist leer.
Fragt der Bayer: "Mei, wos host denn die ganze Zeit gmacht?!"
Darauf der Österreicher: "I woooaaaas ah niiit. Siehst a Schneckn, bückst di... huschhusch, sans weg..."

 

 

ZUM PROFIL VON DANIEL TUNYS / MAX-HOTEL-S