SchwitzersHotel%20Cedric%20Schwitzer%20G

Name
Christoph Brand

Unternehmen
Fliegende Köche

Position
Chef

Heimat
Kassel

Lieblingswerkzeug / Gerät
Knippchen

Mein Drink
Gin Tonic


Beschreibe dich kurz
"Abgehoben mit Bodenhaftung". Ich lasse mich fast täglich inspirieren von Kollegen, Musik, Ihrer Umwelt und bin somit ständig im Fluss. Für mich und mein Team ist es ganz natürlich, dass gute Produkte,
Kreativität und ein bisschen Fingerspitzengefühl alles ist, was wir zum Kochen brauchen. Dabei stehen die Zutaten, das Einfache, das Direkte und das Persönliche immer im Vordergrund. Es soll schmecken, inspirieren und gelingen!

"Du musst kochen lieben als wärst du immer Gast geblieben!"


 

Du stehst auf der Bühne einer Karaoke Bar und musst vor all deinen Kollegen und Mitarbeitern ein Lied singen. Für welchen Interpreten + Song würdest du dich entscheiden?

Curse 10 Rapgesetze

Welche 5 Eigenschaften bzw. Schlagwörter verbindest du persönlich mit den Begriffen "Gastronomie / Hotellerie / Gastgewerbe"?

Genuss / Kreativität / Liebe / Passion / Arbeit

Beschreibe uns bitte in ein paar Sätzen, welche Tätigkeiten du im Unternehmen ausübst und wie dein Arbeitsalltag abläuft.

Kreativer Kopf, Rezept-Entwicklung, Angebotserstellung, über den Tellerrand schauen, leider auch der täglichen bürokratischen Wahnsinn und das Wichtigste: KOCHEN!

Wer oder was hat dich in deiner Karriere am meisten beeinflusst und vorangetrieben?

Die Liebe zum Kochen und auch ein bisschen diese direkte und ständige Bestätigung für das was man tut. Kochen gibt einem die Möglichkeit, fernab von Nationalität, gesellschaftlicher Stellung oder Kohle auf der ganzen Welt überall zu kochen - wenn man Ehrgeiz, Arbeitswillen und ein bisschen Liebe vorausgesetzt hat.

Was wolltest du als Kind bzw. in der Jugend immer werden?

Zuerst, durch die Schwarzwaldklinik geschädigt, Krankenpfleger. Zwei Ohnmachten später gab es für mich keine Alternative mehr zum Koch werden!

Was ist / sind deine größten Stärke(n)?

Kreative Voraussicht und Improvisations-Weltmeister.

Was wissen die wenigsten Leute über dich?

...sag ich nicht!

Wir "beamen" dich an einen Ort und du bekommst 24 Stunden Freizeit. Wo geht's hin und was würdest du tun?

New York, neben den kulinarischen Highlights such ich noch bisschen die Wurzeln von Hip Hop.

Wenn du jemandem einen Tipp geben möchtest, wo er zum Essen oder Trinken gehen soll, was wäre deine aktuelle Empfehlung?

OFF CLUB - Thomas Imbusch und sein Team machen es dort großartig.

Mit welcher Persönlichkeit, egal ob tot oder lebendig, würdest du gerne mal einen Abend an der Bar verbringen?

Jay Z.

Was hättest du schon längst mal wieder erledigen sollen?

Regelmässig Sport wäre ganz geil.

Was wäre deine Henkersmahlzeit?

Auf jeden Fall Kartoffelstampf und der weltmeisterliche Gurkensalat mit Schmand und Dill von meiner Mutter. Fleisch müsste dann gar nicht sein.

Über was hast du dich das letzte Mal so richtig gefreut?

Beruflich auf jeden Fall, als der Song 10 Kochgesetze aus meinem Buch "Kochen unplugged 2" so eingeschlagen hat.
Ein bisschen drauf gehofft aber die Erwartung wurde bei weitem übertroffen.

Was ist dein Lieblingswort /-Begriff?

OKAY

Erzähle uns einen Witz!

Mann rempelt Frau an der Hotelrezeption an. Beide gucken etwas verstört. Mann: "Wenn Ihr Herz so weich ist wie Ihr Busen, werden Sie mir verzeihen." Frau: "Wenn Ihr Ding so hart ist wie Ihr Ellenbogen, bin ich in Zimmer 246 ..."



 

ZUM PROFIL VON CHRISTOPH BRAND

 

19.08.2016 | 6513 Aufrufe